UNSERE WEINSORTEN

Müller-Thurgau
Anbau im Weingut seit: 1946
Eigenschaften: Kreuzung aus Riesling und
Madeleine Royale, wenig Säure
Geschmack: fruchtig, milde Säure
Speisenempfehlung: leichte Gerichte, Fisch, Bärlauch-Gerichte

Silvaner
Anbau im Weingut seit: 1946
Eigenschaften: 1665 vom Abt Albrecht Degen  vom
Zisterzienserabtei Ebrach in Franken eingeführt
Geschmack: harmonische Säure, feinfruchtig
Speisenempfehlung: Weinsüppchen, Spargel oder Fisch-Gerichte

Kerner
Anbau im Weingut seit: 1988
Eigenschaften: Kreuzung aus Riesling und Trollinger, mehr Säure als der Silvaner
Geschmack: eher nußartig, dezenter Muskatton
Speisenempfehlung: fränkischer Krustenbraten oder Bauernente

Bacchus
Anbau im Weingut seit: 2006
Eigenschaften: Kreuzung aus Silvaner, Riesling und
Müller-Thurgau,  weniger anfällig für Pilzkrankheiten
als Müller-Thurgau
Geschmack: fruchtig, aromatisch
Speisenempfehlung: geräucherte Forelle, zum Dessert

Domina
Anbau im Weingut seit: 2000
Eigenschaften: Kreuzung aus blauem Spätburgunder
und Portugieser
Geschmack: feinfruchtiges Kirscharoma
Speisenempfehlung: Reh-, Wildschweinbraten

Schwarzriesling
Anbau im Weingut seit: 1988
Eigenschaften: Mutation des blauen Spätburgunders
Geschmack: fruchtig, saftig
Speisenempfehlung: Hirschbraten, Gegrilltes Angus-Steak

Weißer Burgunder
Anbau im Weingut seit: 2010
Eigenschaften: Mutation aus der Burgunder-Familie
Geschmack: dezent fruchtig, saftig
Speisenempfehlung: leichte Gerichte, Waller „blau“, knackige Salate

Rotling
Ausbau im Weingut seit: 1980
Eigenschaften: zusammen gekelterter Cuvee aus mindestens einer weißen und einer roten Traubensorte
Geschmack: aromatisch, Erdbeer-Duft
Speisenempfehlung: Käsespezialitäten, gebeizter Lachs

Rivaner(= Synonym Müller-Thurgau)
Ausbau im Weingut seit: 1995
Speisenempfehlung: Deftige Winzerbrotzeit, Schweinelendchen